Produkte Privatkunden

Ein Photovoltaikmodul, auch PV-Modul genannt, ist das Kernstück einer Photovoltaikanlage. Es besteht aus mehreren miteinander verschalteten Solarzellen, die das einfallende Sonnenlicht mithilfe des photovoltaischen Effekts direkt in elektrische Energie umwandeln. Die in den Solarzellen erzeugte Gleichspannung wird von den Modulen gesammelt und an den Wechselrichter der Anlage weitergeleitet. Dieser wandelt den Gleichstrom in nutzbaren Wechselstrom um, der dann im Haushalt verbraucht oder ins öffentliche Netz eingespeist werden kann. Die Leistung einer Photovoltaikanlage hängt maßgeblich von der Anzahl der verbauten PV-Module ab.

AIKO SOLAR Black Hole 445 Wp (schwärzeste Modul der Welt)

JA Solar PV Modul 435 Wp

JinkoSolar PV Modul 435 Wp

Suntech Power PV Modul 435 Wp

Astronergy PV Modul 425 Wp

Eine Batterie in einer Photovoltaikanlage dient als Energiespeicher, um den selbst erzeugten Solarstrom zwischenzuspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen. Sie erhöht somit den Eigenverbrauchsanteil der Anlage. Die in den PV-Modulen erzeugte Gleichspannung wird in der Batterie gespeichert und kann bei Bedarf über einen Wechselrichter als Wechselstrom für den Haushalt bereitgestellt werden. Batteriespeicher ermöglichen eine höhere Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz und bieten eine Notstromversorgung bei Netzausfällen. Ihre Lebensdauer beträgt typischerweise 10-15 Jahre.

BYD Battery - Box Premium (5,12 bis 12,8 kWh)

SolarEdge Home Battery (4,6 bis 13,8 kWh)

SMA Home Storage Batteriemodul (3,28 bis 16,4 kWh)

Ein Wechselrichter ist ein zentrales Bauteil einer Photovoltaikanlage. Seine Hauptaufgabe ist es, den von den Solarmodulen erzeugten Gleichstrom in nutzbaren Wechselstrom umzuwandeln. Nur so kann der erzeugte Solarstrom im Haushalt verbraucht oder ins öffentliche Netz eingespeist werden. Der Wechselrichter überwacht und regelt zudem den Energiefluss zwischen den Modulen, dem Stromnetz und eventuell vorhandenen Batteriespeichern. Seine Leistung muss exakt auf die installierte Modulleistung abgestimmt sein, um einen optimalen Wirkungsgrad zu erzielen. 

SolarEdge StoreEdge RWS Wechselrichter

Kostal Plenticore Plus G2 Wechselrichter

SMA Sunny Tripower Wechselrichter

SMA Sunny Tripower X Wechselrichter

SolarEdge Home Hub RWB Wechselrichter

SMA Sunny Tripower Smart Energy Wechselrichter

Eine Wallbox ist eine Ladestation für Elektroautos, die in Kombination mit einer Photovoltaikanlage betrieben werden kann. Sie ermöglicht das effiziente Laden des E-Autos mit dem selbst erzeugten Solarstrom. Die Wallbox kommuniziert mit der PV-Anlage und dem Energiemanagementsystem, um den aktuellen Überschuss an Solarenergie zu erkennen. Dieser Überschuss wird dann zum Laden des Autos genutzt, anstatt ins öffentliche Netz eingespeist zu werden. Dadurch lässt sich der Eigenverbrauchsanteil der Photovoltaikanlage deutlich erhöhen und Stromkosten sparen. Viele Wallboxen bieten zudem intelligente Lademanagementsysteme und die Möglichkeit, die Ladeleistung an den PV-Überschuss anzupassen.

SolarEdge EV Charger 22 kW

SMA EV Charger Wallbox

Kostal Wallbox Enector (3.7 - 11 kW)